Panoramica delle Vette – Okt. 2012

Ein Highlight meiner Tour war die Fahrt auf der „Panoramica delle Vette – 1967m“

Von Paluzza kommend, zweigt man gleich bei der Ortseinfahrt nach Ravascletto (952m) rechts ab zur Panoramica delle Vette. Bei der Auffahrt überwindet man kurvige 1042 Höhenmeter, es geht von 925m auf 1967m rauf. Die Strecke von Ravascletto über die Panoramica bis nach Tualis beträgt ca. 30km.

Hier mal 2 optische Darstellungen der Strecke:

PanoramicaEarthPanoramica


So, nun mal ein paar Eindrücke von der Auffahrt.

Wie bereits beschrieben, vor Ravascletto befindet sich die Abzweigung auf die Panoramica

DSCN5010Ob die hier steht damit man sich noch schnell den Segen für die Fahrt holen kann, keine Ahnung … aber eine Schutzheilige kann ja nie schaden 😉

DSCN5011

Der untere Teil der Auffahrt führt durch den Wald, ist sehr kurvig und mit Vorsicht zu befahren da entgegen kommende Einheimischen bzw. Motorradfahrer plötzlich aus dem nichts auftauchen können 🙁

DSCN5014

Nachdem man den Wald hinter sich gelassen hat, bekommt man schon ein Gespür auf das, was einem oben erwartet 🙂

Es geht Kurve um Kurve nach oben 🙂

DSCN5018DSCN5019

Zwischendurch zahlt sich ein Blick nach hinten auch aus

DSCN5020

Obwohl die letzten Kurven vom Anstieg vor einem liegen ….

DSCN5022

…  sollte man sich zwischendurch trotzdem die Zeit nehmen um mal die Aussicht in Ruhe genießen zu können  🙂

DSCN5023

Ein paar Meter geht’s noch zwischen den Bäumchen dahin …

DSCN5024

…. und nun wechselt der Untergrund, ober der Baumgrenze, von Asphalt auf Schotter 😉 Muss aber dazu sagen das die Straße selber, obwohl es eine Schotterstraße ist, sich in einem hervorragenden Zustand befand.

DSCN5027


Und nun würd ich Dich gerne mit den nächsten Bildern mal allein lassen, kein Kommentar dazu abgeben, ich denke mal … die Bilder sprechen für sich 😉

Info: Du hast die Möglichkeit die Bilder selber durch zu klicken, oder einfach abspielen zulassen!

Tja, nun geht es schön langsam aber sicher wieder runter nach Tualis (918m). Es liegen wieder 1049 Höhenmeter Abfahrt vor einem. Aber inzwischen befinden wir uns ja wieder auf festem Untergrund, da die Straße nicht gerade die breiteste ist … ist Vorsicht wieder die Mutter der Porzellan Kiste!

DSCN5066

Teilweise geht’s mit 20% Gefälle nach unten …

DSCN5068

… und mit Kurven wurde auch hier nicht gespart :-)

DSCN5069

DSCN5071Oft hatte man das Gefühl die eine Kurve noch nicht verlassen zu haben und schon in die nächste rein zufahren :-)

DSCN5072


Aja, fast vergessen zu erwähnen…. gegenüber der Panoramica liegt der Zoncolan, über den führt ebenfalls ein nettes Straßerl!

DSCN5070


Weiter geht’s runter nach Tualis …

DSCN5074

… und man kann noch ein wenig die Aussicht genießen bevor es …

DSCN5076… wieder in den Wald geht.

Und man sagt ja, im Wald da leben ja viele Tiere, und manchmal auch nur zur Durchreise ;-)

DSCN5080

So was kann ja heiter werden, vorbei kommen unmöglich … also bleibt nix anderes übrig als mit Schafherdentempo dahin zu tuckern.

DSCN5078Es gab Kurvenschneiderschafe und andere bevorzugten die Ideallinie.

DSCN5079Irgendwann hatte der Schäfer erbarmen mit mir und deutete das ich im Schritttempo langsam durch die Herde rollen sollte. Siehe da es funktionierte :-)

Leider aber nur bis zur nächsten Kehre … dort kamen dann die Offroadschafe ….. die kürzten die Kehre über die Botanik ab …

DSCN5081… und schwubs waren´s wieder vor mir.

Was lernt man daraus … unterschätze nie ein Schaf mit Vierbeinantrieb :-) ;-)


Das war sie dann, die Fahrt über die „Panoramica delle Vette“, ich hoffe das ich Dir einige schöne Eindrücke vermitteln konnte.

LG – Lewi